Beiträge

Starke Mädchen, starke Jungs

Lesehelden Sommercamp ’19

Das diesjährige Lesehelden Sommercamp trägt den Titel „Starke Mädchen, starke Jungs“.

Unsere Lesehelden wissen, dass es ganz viele Dinge gibt, die Kinder brauchen, um glücklich und ausgeglichen zu sein. Eine gut ausgeprägte Lesekompetenz, die für den persönlichen Erfolg zweifellos überaus wichtig ist, ist jedoch nur ein Baustein in der Entwicklung eines Kindes. Was unsere Jüngsten vor allem brauchen, um für alle Herausforderungen im Leben gewappnet zu sein, sind folgende Zutaten:

  • ein stark ausgeprägtes Selbstwertgefühl,
  • genügend Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten,
  • einen Schuss Eigenliebe und
  • eine kräftige Portion Mut, um sich für seine eigenen Ideen und Gedanken einzusetzen.

Geschichten bieten die Möglichkeit, in die Welt anderer einzutauchen, mit ihnen mitzufiebern und von ihnen zu lernen. Die Lesehelden haben für diesen Sommer ganz viele solcher Geschichten vorbereitet.

In diesen Geschichten geht es um furchtlose Mädchen und Jungs, um Erlebnisse, die uns zum Lachen bringen und uns träumen lassen. Es geht um den Mut und das Selbstbewusstsein, das Kinder brauchen, um sich für andere stark zu machen und um ab und zu auch Nein sagen zu können. Es wird lustig, aufregend, berührend und absolut spannend.

Die Lesehelden freuen sich schon riesig darauf, ihre Geschichten mit ganz vielen Mädchen und Jungs in unserem Sommercamp lesen zu können.

Freitag, 10. August 2018

Finale im Lesehelden und Buddies Sommercamp

Unser letzter gemeinsamer Tag im diesjährigen Sommercamp war so richtig schön. Unsere Kids haben gelesen, eigene Comicfiguren kreiert, tolle Gruppenspiele gespielt und viel gelacht.

Bei den Lesehelden haben heute einmal die Kids die Verantwortung übernommen, indem sich unsere Großen von den Kleinen vorlesen ließen und ihnen ein paar wertvolle Tipps beim Zusammenlauten gaben. Bei den Buddies sind „a couple of cool little guys“ entstanden, die sich die Kids selbst ausgedacht und denen sie mit einer entsprechenden Beschreibung Leben eingehaucht haben.

Am Nachmittag wurden die Kinder nacheinander abgeholt. Als wir schließlich ganz alleine waren, wurden die Tische und Stühle an ihren ursprünglichen Platz zurückgeschoben, der Boden gekehrt, die Tafel gewischt und das Spielzeug sowie die Bücher weggeräumt.

Um 17:19 haben wir die Schultüren geschlossen, uns noch einmal vergewissert, dass alles passt, und für dieses Jahr „Auf Wiedersehen“ gesagt.

Unser heuriges Camp ist aufgrund unseres tollen Teams so erfolgreich und schön gewesen. Sarah, Lisa, Anna und Jeremy, vielen Dank für eure Unterstützung und euer Engagement.

Wir freuen uns schon jetzt auf unser 4. Sommercamp im Jahr 2019.

Eure Lesehelden und Buddies

Mittwoch, 8. August 2018

Tag 3 im Lesehelden und Buddies Sommercamp

Nach einer kleinen Aufwärmphase mit „Der kleine Major Tom – völlig losgelöst“ und einer Malsession meisterten unsere Lesehelden und Buddies heute einen Stationenbetrieb, der aus 10 verschiedenen Aufgaben bestand. Neben Speed-Challenges beim Zuordnen von verschiedenen Vokabeln hatten die Kids bei unseren ganz besonderen Herausforderungen wohl am meisten Spaß. Dazu zählten:

  • Throw the teabag/Teebeutel-Weitwurf
  • Fill the bucket/Füll den Eimer
  • Balloon run/Ballonlauf
  • Build a boat/Bau ein Boot und
  • Milk the cow/Melk die Kuh

Die Kids waren mit voller Begeisterung bei der Sache und hielten durch, bis sie mit allen Stationen wirklich fertig waren. Am Nachmittag ging es dafür mit Geschichtenlesen im Garten, Activity und einer Mini Playback Show etwas gemütlicher zu.

Liebe Kids, danke für den lustigen und schönen Tag mit euch!

Eure Lesehelden und Buddies

Mittwoch, 11. Juli 2018

„Gesunde Ernährung mit Köpfchen“

In einer Zeit des Überflusses, in der uns vor allem in Hinblick auf Nahrungsmittel alles überall und jederzeit zur Verfügung steht, ist es für Jung und Alt eine besondere Herausforderung, sich gesund zu ernähren und dabei die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten.

In unserem Lesehelden Sommercamp ´18 werden wir uns über köstliche gesunde Ernährung unterhalten, Bananen-Jets, Müsliriegel und Gemüsestäbchen kreieren, feststellen, wie wichtig Regionalität und Saisonalität für Wirtschaft und Umwelt sind, und herausfinden, welche „Gefahren“ zum Beispiel in Form von verstecktem Zucker in vielen unserer Lebensmittel lauern.

Unser Thema „Gesunde Ernährung mit Köpfchen“ ist – wie gewohnt ­– eingebettet in Vorlesestunden, individuelle Lesezeit, unsere Lesehelden-Bücherecke, Rätselrallyes, Basteleinheiten, Spiele und selbstverständlich viel Bewegung.

Wir freuen uns auf ein aufregendes drittes Campjahr.

Bis bald
eure Lesehelden

Mittwoch, 28. März 2018

Hallo, liebe kleine und große Leseheldinnen und Lesehelden!

Wir basteln gerade am diesjährigen Lesehelden Sommercamp. Wir freuen uns schon riesig auf alle, die uns im Lesehelden Camp ’18 besuchen werden. Letztes Jahr haben wir uns ja mit unserem Planeten, dem Klima und interessanten Dingen wie unserem ökologischen Fußabdruck oder der Bedeutung von Bäumen beschäftigt.

Dieses Jahr warten natürlich wieder ganz viele tolle Bücher, lustige Spiele und kreative Bastelideen auf euch. Zusätzlich dazu möchten wir uns mit euch näher mit den Lebensmitteln, die wir jeden Tag zu uns nehmen, und mit unserer Ernährung allgemein beschäftigen.

Wisst ihr, …

  • woher unsere Lebensmittel eigentlich kommen?
  • was in all dem Essen, das wir täglich zu uns nehmen, drin ist?
  • in welchen Lebensmitteln sich Zucker versteckt und wie viel Zucker gut für uns ist?
  • wie wir uns ernähren sollten, damit wir jeden Tag fit, gesund und munter sind?

Das sind natürlich nur ein paar Fragen, denen wir gemeinsam mit euer Unterstützung nachgehen werden.

Wir würden zudem gerne mit euch unsere eigene, für Leseheldinnen und -helden optimale gesunde Jause zubereiten und uns an Obstspießen, bunten Brötchen, verschiedenen leckeren Aufstrichen und coolen Tramezzini-Kreationen versuchen.

Im Lesehelden Sommercamp ’18 wird also nicht nur gelesen, gespielt und gelacht, sondern auch der Gaumen mit feinen Köstlichkeiten verwöhnt.

Freitag, 18. August 2017

Lesehelden Sommercamp ’17: Finale

Wow!

Die letzten zwei Wochen sind wie im Flug vergangen. Wir haben die Zeit, die wir heute mit unseren kleinen Leseheldinnen und Lesehelden verbringen durften, noch einmal so richtig genossen. Angefangen hat alles damit, dass Bettina die Geschichte „Mats und die Wundersteine“ von Marcus Pfister vorgelesen hat. Diese Geschichte ist etwas ganz Besonderes, weil sie ein trauriges und ein glückliches Ende hat. Die Kids waren so interessiert, dass sie unbedingt beide Versionen hören wollten.

Nach der Pause konnten sie im Rahmen eines Klima-Quizes zeigen, wie gut ihre Lese-Subfertigkeit des suchenden Lesens ausgeprägt ist. Es ging darum, anhand unserer Camp-Poster und verschiedener Recherche-Unterlagen allgemeine Fragen zum Klimawandel, zum Thema Strom und zum virtuellen Wasserfußabdruck zu beantworten. Der Begriff „virtueller Wasserfußabdruck“ ist auch für dich etwas Neues? Es handelt sich hierbei um all das Wasser, das benötigt wird, um bestimmte Produkte herzustellen. Für die Produktion einer Jeans werden beispielsweise 11.000 Liter Wasser benötigt. In einem Schokoriegel oder in einem Kilogramm Papier stecken 2.000 Liter.

Danach wurde nur mehr gespielt, gelacht, getanzt und wieder gespielt und gelacht und getanzt … 🙂

Um 16:30 Uhr wurden die Schultüren für dieses Jahr geschlossen.

Natalja, vielen Dank für deine Unterstützung in der zweiten Woche!

Bettina und Natalja

Donnerstag, 17. August 2017

Fußballprofis, Golfspieler und Plastikwale

Heute, am 4. Tag unseres Lesecamps, war Armin bei uns und hat uns gleich am frühen Morgen aus dem Buch „Mein bestes Fußballspiel – Also fast …“ von Heiko Wolz vorgelesen. Während er und Bettina die beiden Jungs Anton und Jan an die Tafel malten, zeichneten die Kids coole Fußballspieler und -felder in ihr Lesetagebuch.

Mein bestes Fußballspiel

Anschließend ging es um das Thema Plastik. Wir haben gemeinsam festgestellt, dass wir eigentlich in einer Plastikgesellschaft leben. Eine unserer größten Herausforderungen ist Verpackungsmaterial. Egal ob Reis, Gebäck, Getränke oder Süßigkeiten – unzählige Lebensmittel sind in Plastik verpackt. Natürlich erleichtert uns Plastik so einiges. Zu viel davon schadet jedoch unserer Umwelt. Unsere Kids wissen, dass wir einerseits bewusst auf Plastik verzichten können, indem wir im Supermarkt beispielsweise Obst und Gemüse in einen Papiersack anstatt einzelne Plastiksäcke legen und dass wir andererseits altes Plastik neu aufbereiten können, um es für andere Zwecke zu nutzen.

Genau das haben wir am Donnerstag gemacht. Wir haben uns alte Plastikflaschen geschnappt, Teile davon entfernt, mit Kleister Papier angeklebt und die Flaschen mit Acrylfarben bemalt. So wurden im Handumdrehen aus alten Flaschen Wale, Haie und andere Meerestiere, die kleine Fische (in Wahrheit sind es Holzkugeln ;-)) fangen.

Danke, Armin, für deine großartige Unterstützung und die Golf-Session!

Armin und Bettina

 

Mittwoch, 16. August 2017

Lesehelden Sommercamp ’17, 2. Woche, Halbzeit

Wir haben den Tag mit Nicolas Gornys „Supermops und der dreiste Dackelraub“ begonnen. Im Unterschied zu letzter Woche haben wir unsere Lesehelden dieses Mal raten lassen, welche Superkräfte der kleine Mops nach seiner Verwandlung plötzlich hat. Sie kamen auf ganz coole Kräfte wie den Röntgenblick, die Supergeschwindigkeit oder ein noch feineres Gehör. Sie meinten zudem, dass Mops nun lesen und rechnen kann. Ob sie damit Recht hatten? Nachlesen lohnt sich: „Supermops und der dreiste Dackelraub“ von Nicolas Gorny.

Als zweiten Programmpunkt stellten sich die Kinder einem recht anspruchsvollen Regenwälder-Quiz. Weißt du eventuell die Antworten auf folgende Fragen:

  • Warum ist es im tropischen Regenwald das ganze Jahr über grün?
  • Welche unserer Lebensmittel stammen eigentlich aus den Regenwäldern?
  • Wie viele Prozent der Erdoberfläche bedeckten die tropischen Regenwälder, als deine Eltern noch Kinder waren?
  • Was haben die Regenwälder mit unserem Klima zu tun?

Wusstest du, dass die Regenwälder dieser Welt als die Lunge unseres Planeten bezeichnet werden und dass die Bäume in den Regenwäldern sehr viel Kohlendioxid speichern und Sauerstoff produzieren? – Unsere kleinen Lesehelden wissen das. Sie wissen auch, dass der Mensch mit der Abholzung großer Teile des Regenwaldes für Ölpalmen, Sojaanbau, Viehzucht und die Papierproduktion einen großen Schaden anrichtet.

Wer etwas verändern möchte, verzichtet zum Beispiel auf Produkte, die Palmöl beinhalten, verschwendet kein Papier, isst bewusst und seltener Fleisch und sensibilisiert seine Mitmenschen, damit auch sie sich Gedanken über die Zukunft unseres Planeten machen.

Montag, 14. August 2017

Lesehelden Sommercamp ’17, 2. Woche, Tag 1

Wir haben die zweite Woche mit zehn kleinen Leseheldinnen und Lesehelden gestartet. Bis auf drei Heldinnen, sind alle Kinder zum ersten Mal bei uns, worüber wir uns besonders freuen. Wir hoffen, dass sie alle eine unvergessliche, unterhaltsame und schöne Woche haben werden. Natalja und Bettina haben sich auf jeden Fall viel für die Kids vorgenommen. Im Fokus steht diese Woche Upcycling. Dabei geht es um die Verwandlung alter beziehungsweise scheinbar nutzloser Stoffe in neue Produkte.

Zu Beginn wurden einmal alle mit den Lese-Superkräften vertraut gemacht. Dabei ging es darum, den eigenen Superblick zu schärfen, das Ultragehör zu aktivieren, das Fingerspitzengefühl zu verfeinern und die eigene Lesehöchstgeschwindigkeit zu toppen. Wenn du mehr über unsere Superkräfte erfahren möchtest, klick hier rein.

Anschließend lernten sie Penny und den Riesen Pallawatsch von Brigitte Endres kennen. Wie das wohl wäre, wenn man einen Riesen zum Freund hätte? Ohne ihn wäre es Penny zum Beispiel nicht gelungen, den Flieger ihres Bruders vom Kirchturm herunterzuholen.

Die meisten Kids bleiben diese Woche sogar bis am späten Nachmittag bei uns, was ziemlich cool ist, weil wir dann genügend Zeit für die verschiedensten Dinge haben. Wir sind schon gespannt, was in den nächsten Tagen so alles passiert …

Freitag, 11. August 2017

Lesehelden sind auch Klimahelden: Klappe, die erste!

Der heutige Tag war ein großartiger Tag für uns alle! Unsere Lesehelden haben nicht nur ihr Lesecamp-Finale mit Urkunde und Apfelkuchen gefeiert, sondern so ganz nebenbei ein Video gedreht, mit dem sie den Menschen ein paar einfache, aber wichtige Tipps für eine gesunde und saubere Zukunft mit auf den Weg geben möchten.

Wir sind unglaublich stolz auf die Leistung unserer kleinen Lesehelden. Sie haben nicht nur selbst entschieden, was sie im Video sagen möchten, sondern den Videodreh richtig professionell über die Bühne gebracht.

Ein Genuss für alle, deren Herz für unseren Planeten schlägt:
Lesehelden sind auch Klimahelden

Unglaublich, dass die erste Woche unseres Lesehelden Sommercamps ’17 bereits vorüber ist. Liebe Kinder, vielen Dank für eure tollen Ideen, euren Einsatz und die wirklich lustige und schöne Zeit mit euch. Wir wünschen euch noch schöne Sommerferien und einen guten Start ins neue Schuljahr!

Liebe Victoria, auch dir ein großes Dankeschön für deine tolle Untersützung!

Eure Lesehelden